Fachschule | Meisterausbildung | LMS | WebMail | PHOnline | Impressum | Datenschutz
headerBild
headerBild
headerBild
Logo Oekolog
Schulfilm Gartenbauschule Langenlois
GartenbauFACHschule Langenlois auf facebook
English-Info Gartenbauschule

Trockensteinmauer-Workshop Stein & Wein Garten

Fotos: https://www.dropbox.com/s/b31cfdkjl35obu1/SteinWein18-Langenlois%20327Fotos%29.zip?dl=0

Der Bildungs- und Absolventenverband der Gartenbauberufe (BAV) veranstaltete heuer zum 4. Mal den Trockensteinmauer-Workshop Stein & Wein Garten. Vom 30. Mai bis 3. Juni 2018 gaben sich Trockensteinmaurer aus der Schweiz, Deutschland, Irland, Luxemburg, Österreich und auch aus Kanada ein Stelldichein.

Es wurde in 5 Tagen mit 3 Gruppen an zwei sehr aufwendigen Werkstücken gearbeitet.  Zum einen wurde in mühevoller Kleinarbeit im Schaugarten der Gartenbauschule ein Mosaikpflaster unter Anleitung des irischen Trockensteinmaurer und Landartkünstlers Sunny Wieler mit abgeflachten aussortierten Flusssteinen aus dem Kremser Hafen verlegt.

Unter hohem künstlerischem Anspruch wurden Sternenkonstellationen als Muster in den Pflasterflächen dargestellt darunter der Große Wagen, der Schütze und die Kassiopeia.

Die Workshop-Teilnehmer erlernten hier eine Art des Pflasterns, die sehr anspruchsvoll und auch wirkungsvoll ist.

Beim zweiten Projekt arbeiteten die Kursteilnehmer am Weinweg der Stadtgemeinde Langenlois (Weingarten des Weingutes Karl Steininger hintere dem Loisiumhotel).

Hier wurde das Konzept einer 5-eckigen Weingartenhütte in die Realität umgesetzt - unter professionaler Anleitung des deutsch-irischen Steinmetzmeisters Christian Helling wurden mit einer Gruppe 80 Ecksteine aus Kalkstein am Lagerplatz im 108-gradigem Winkel des Fünfeckes gefertigt.

Pro Stein benötigten die Workshop-Teilnehmer 2 bis 4 Stunden um diesem das gewünschte Aussehen zu geben. Per Hand wurden die Türleibungen und auch Überlager aus Granit-Rohlingen mit Hammer und Meißel gefertigt. Hier brachte sich der renommierte österreichische Bildhauer Christian Koller (www. steineflüsterer.at) mit seinem großen Fachwissen ein.

 

Direkt an der Steinhütte arbeitete die dritte Gruppe unter der Leitung des Landartkünstlers und Steinmaurermeisters Ken Curran und unter der Co-Assistenz von Rainer Vogler, Kurt Lenitz, Theresia Haider, Mario Fordinal. Der kanadische Trocken-Steinmaurer John Shaw-Rimmington (www.thinking-stoneman.blogspot.com), der in Kanada die Landartszene und Steinmaurerszene seit Jahrzehnten entscheidend mitbestimmt und –gestaltet, half ebenfalls mit.

Unser Maschinist Christian Heinz aus Luxemburg brachte sich mit großer Kompetenz im Umgang mit Bagger und Technik ein.

Werkzeugmacher Michael Richter brachte sich mit praktischen Wissen, im sicherem Umgang mit Hartmetall-Meißel und deren Fertigkeit bei den Teilnehmern ein. Weiters gab es eine Werkzeugführung von der Firma Paving Tools.

Fachvorträge gab es …

  • Renate Löbbecke über Kragkuppelbauten in aller Welt
  • Ken Curren über prähistorische Bauten, Grabmäler, Dolmen und die jahrtausendalte Wirkung von Steinbauten auf die Menschheit
  • Sunny Wieler über Historische Mosaikpflasterungen
  • John Shaw- Rimmington über die Kunst des Steinmauerns in Nordamerika

Das Event wurde von einem irischen Filmteam begleitet. (Filmemacher Paul Murphy vom Galway Film Center und sein Kameramann Donal Glackin) Es wird ein Dokumentarfilm, der das Projekt des europäischen Kulturaustausches, der die Parallelen des Stein&Wein Gartens Festivals in Österreich und dem Steinmauerfestival Féile na gClogh in Irland auf den Araninseln zeigt. Der Film soll im November 2018 fertiggestellt sein.

Kulinarische Highlights waren …

  • das Essen der Gartenbauschule
  •  das Catering von Susanne Zimmermann/Weinstube Aichinger Schönberg
  • eine Ginverkostung Österreich-Irland
  • eine Weinkost der besonderen Art - Wein der in Granitfässern vergoren und gelagert wurde

Alles im allen waren es wunderbare und arbeitsintensive Tage mit vielen einzigartigen und wundervoll besessenen Menschen, die alle das Thema Stein mit sich umhertragen und -schleppen.

Mein besonderer Dank gilt dem BAV, der Gartenbauschule inkl. aller Abteilungen, der Weinbauschule, der Gemeinde Langenlois und ihren politischen Vertretern, den Ehrengästen am Sonntag dem 3. Juni, allen Lieferanten, allen Sponsoren ... 

Die begonnene Steinhütte soll im Rahmen des Viertelfestivals Niederösterreichs unter Eigenregie der ARGE TROCKENSTEIN in der Personalunion Rainer Vogler von der Weinbauschule Krems, Kurt Lenitz, Mario Fordinal, Theresia Haider, Helmut Schieder von der Gartenbauschule Langenlois und freiwilliger Teilnehmer bis zum 4. August 2018 fertiggestellt werden.


Alben: